Top 5 Quests in The Elder Scrolls 5: Skyrim

Im Rollenspiel-Hit The Elder Scrolls V: Skyrim warten hunderte Quests darauf, von Euch gelöst zu werden. Wir haben ganz Himmelsrand abgegrast und die unserer Meinung nach 5 besten Quests herausgesucht. Mit freundlicher Unterstützung von der größten deutschen Skyrim Fanseite tes-5-skyrim.de.

!ACHTUNG SPOILER!

PLATZ 1) Laid to rest

Wie bekommt man die Quest?

In Morthal steht ein abgebranntes Haus. Die Bewohner erzählen von einer tragischen Familiengeschichte, die sich dort zugetragen hat. Geht der Sache auf den Grund.


Was macht sie so einzigartig?

Eine wirklich tolle kleine Geschichte entgeht jedem, der an dieser Quest kein Interesse zeigt. Geister, Vampire, Höhlen und ein richtiger Aufmarsch der Bevölkerung sorgen dafür, dass es bei dieser Quest nicht an Abwechslung mangelt. Dazu kommt, dass die Atmosphäre dieser Stadt und der Aufgabe zum besten von Skyrim zählt.

PLATZ 2) Azuras Star (Daedra Quest)

Wie bekommt man die Quest?

Besucht den Schrein von Azura in der Nähe von Windhelm.

Was macht sie so einzigartig?

Der beste Teil der Quest besteht darin, eine alte Ruine in der Nähe von Flusswald zu besuchen, um dort Azuras Stern zu finden. Die Ruine ist allerdings bereits halb unter Wasser bzw. in einem See verschwunden, so dass es innen schön das Wasser hineintropft a la Bioshock. Kommt man dann zu Azuras Schrein zurück, wartet bereits die nächste Überraschung.

PLATZ 3) House of Horrors (Daedra Quest)

Wie bekommt man die Quest?

In Markarth sprechen die Bürger von einem mysteriösen und verlassenen Haus. Dies befindet sich Nahe dem Eingang der Stadt auf der rechten Seite wenn man den Weg nach oben läuft. Sprecht mit Tyranus und begleitet ihn in das Haus.

Was macht sie do einzigartig?

Die Atmosphäre im Haus zusammen mit der Daedra ist einzigartig. Außerdem wartet am Ende der Quest eine richtig gute Belohnung. Vor allem wenn man diese in einem niedrigeren Level erhält.

PLATZ 4) A Night to remember

Wie bekommt man die Quest?

Mit Mindestlevel 14 taucht in einer Bar ein Saufkumpane auf und fordert Dich zum Trinkwettbewerb heraus. Annehmen!

Was macht sie so einzigartig?

Jeder, der den Film Hangover gesehen hat wird aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus kommen.

PLATZ 5) Blood on the Ice

http://www.youtube.com/watch?v=beKFqfzOGFU

Wie bekommt man die Quest?

Besucht man zum vierten Mal Windhelm findet man Nachts auf dem Friedhof eine Menschenmenge und einen Wachmann um den Tatort stehen. Sprecht mit der Wache und startet die Suche nach dem Täter.

Was macht sie so einzigartig?

Die Tatsache, dass man erst beim vierten Besuch von Windhelm in der Nacht zufällig auf diese Quest stößt, ist schon etwas besonderes. Eine kleine Detektiv Story mit viel Entdeckungsdrang und Story Wendungen gepaart mit Gameplay Elementen, die man so sonst in keiner Quest sieht – Platz 5.

BONUS) Die Dunkle Bruderschaft Aufnahmequest

Wie bekommt man die Quest?

Begeht man einen Mord in Skyrim, erhält man vom Kurier einen mysteriösen Brief. Legt man sich das nächste Mal schlafen, wird man von der Chefin höchstpersönlich entführt und muss sein Können beweisen.

Was macht sie so einzigartig?

Die Tatsache, dass der Schlaf in der Elder Scrolls Serie nie wirklich sicher war, wenn man einen Mord begangen hatte, macht auch hier den Auftakt der Quest Reihe wieder sehr atmosphärisch. Die Aufnahmequest, bei der man in einer abgeschiedenen Holzhütte Richter spielen muss, gehört zum kreativsten, was Skyrim zu bieten hat.



Aktuelle Bestenliste: Top 5 Quests in The Elder Scrolls 5: Skyrim

Neue Bestenlisten per Mail erhalten?

Hier kommentieren